CERTYFI-CAD

Festigkeitsanalysen

Festigkeitsanalysen

Festigkeitsanalysen ermöglichen es, die Höhe der Spannungen und Verformungen des Systems in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren vorherzusagen. Dabei werden zunächst Elemente wie Belastungsart, Befestigungsart und Materialparameter der Konstruktion berücksichtigt. Die Berechnungen ermöglichen es, die Schwachstellen des Gesamtsystems bereits in der Auslegungsphase schnell zu erkennen. Darüber hinaus ist es auch möglich, die vorhandene Struktur zu bewerten und so wiederholte Risse oder Beschädigungen zu vermeiden.

Unser Team führt Festigkeitsberechnungen mit der Finite-Elemente-Methode (FEM) auf Basis der Software Inventor Nastran durch.

Die Festigkeitsanalyse ermöglicht unter anderem:

  • schnelle und professionelle Beurteilung der Richtigkeit von Konstruktionsannahmen,
  • Optimierung der Struktur und damit Reduzierung der Produktionskosten,
  • Benutzersicherheit beim Kontakt mit dem Produkt.

Wir führen unter anderem folgende Analyse durch:

  • statistisch linear,
  • statistisch nichtlinear,
  • Knickenanalyse,
  • Schlag- und Fallprüfung,
  • Ermüdungsanalyse,
  • von Verbundstoffen,
  • thermisch linear im stationären Zustand,
  • thermisch nichtlinear m stationären Zustand,
  • transient thermisch nichtlinear,
  • bestehend in Frequenzcharakteristik,
  • statistische und modaler Rahmenanalyse für komplexere Strukturen aus Profilen,
  • ermöglichend eine virtuelle Überprüfung der korrekten Funktion der konstruierten Mechanismen unter Berücksichtigung von beispielsweise Masse, Dämpfung, Steifigkeit oder Reibung, Schwerkraft.
  • kinematische Analyse von Mechanismen,
  • statische Analyse von Konstruktion aus Stahl- oder Aluminiumprofilen, unter Berücksichtigung ihrer tatsächlichen Lage, d. h. mit Schnee- und Windlast charakteristisch für eine bestimmte Region.